Gargano Hotels Gargano Peschici Ferienwohnungen Residence Apartments Gargano Peschici Peschici HOTEL RESIDENCE INCONTRO

Ausflüge nicht entgehen lassen ...

TREMITI INSELN : San Domino, San Nicola, Capraia und Pianosa sind die Inseln des Tremiti Archipels und sie sind mit ihren Felsen und Steilhängen, den Grotten und den kleinen Buchten, ihren Riffen und Klippen eine bewundernswerte Konzentration natürlicher Schönheit. Einst Unterschlupf von Piraten wie auch sarazenischen und dalmatischen Seräubern, dann bourbonische Strafkolonie, sind die Tremiti Inseln seit 1989 geschütztes Meerreservat und seit 1996 Teil des Nationalparks des Gargano.
• MEERESGROTTEN :
Im Lauf der Jahrtausende wurden die Grotten, die mit den Bruchebenen der kalkhaltigen Gesteine übereinstimmen, von den Meereswellen und den Winden ausgehöhlt. Eine jede einzelne rühmt sich ganz eigener Charakteristiken, die wegen ihrer Originalität gleichzeitig auch ihre Namensgeber sind: grotta campana, grotta sfondata , grotta dei due occhi, grotta dei pomodori , grotta dei contrabbandieri , grotta smeralda, grotta campana grande.
SAN GIOVANNI ROTONDO : Die wundersamen Geschehnisse und die Barmherzigkeit des Heiligen Pio von Pietrelcina haben San Giovanni Rotondo zu einer weltweit wichtigen Stätte des religiösen Glaubens werden lassen. Im oberen Stadtteil befinden sich die mit dem Namen und den Werken des Heiligen verbundenen Bauten und Einrichtungen, das Kloster der Kapuzinermönche, die neue Wallfahrtsstätte (in dessen Inneren die Grabstätte des Heiligen Pio zu finden ist), der große Kreuzweg und die Bronzestatue des Mönches, ein Werk von Francesco Messina.
• MONTE SANT'ANGELO :
Seit Jahrhunderten ist Monte Sant Angelo Ziel bußesuchender Pilgerer und wurde zum Sinnbild der Geschichte und des religiösen Glaubens auf dem Gargano. Zu besichtigen ist nicht nur die Grotte des Heiligen Michaels, Wallfahrtsstätte und zugleich eine der ältesten und wichtigsten Kultstätten des Christentums, sondern auch die Gruft der Rotari, Taufkapelle des 12. Jahrhunderts mit Kuppeldecke und dem im Jahre 625 verstorbenen Longobardenkönig gewidmet, das normannische Schloß und das mittelalterliche Stadtviertel “Junno”, ein wahres Schmuckstück des Städtebaus und der Architektur.
DER UMBRA FOREST: Reste eines tausendjährigen Waldes, der bis in die Ursprünge des garganischen Vorgebirges zurückreicht, machen aus dem Foresta Umbra heute die eindrucksvollste Landschaft im Innern des Gargano. Trotz aller Verwüstungen und unvernünftiger Abholzungen in den letzten drei Jahrhunderten ist es dem Foresta Umbra nahezu gelungen, seine faszinierende Vegetation in ihrer majestätischen Üppigkeit intakt zu erhalten, mit ihrer reichen Arten – und Formenvielfalt der Bäume, der Sträucher und der Bodenvegetation.

 
  • PESCHICI
  • PESCHICI
  • PESCHICI
  • PESCHICI
  • PESCHICI
  • PESCHICI
  • PESCHICI
  • PESCHICI
  • PESCHICI
  • PESCHICI
  • PESCHICI
  • PESCHICI
 
 

 

 
Hotel Incontro auf trivago
Top Hotels Péschici
 
       

SO FINDEN SIE UNS

unsere Broschüre

siehe Karte

Newsletter abonnieren

 

Località Valle Clavia - Peschici (Foggia) Gargano Puglia

Telefon +39-0884.962007 - Fax: 0884.963448

P.IVA: 02018100715 -  info@peschicivacanze.it

Copyright © 2014. All Rights Reserved. - Policy Privacy - Policy Cookie

info@peschicivacanze.it